© by Erzbachraspler
Erzbachraspler
«Knusperhuus - das Märchen von Hänsel und Gretel und der der bösen Hexe - oder doch eher ein Freudenhaus für Erwachsene» Eindeutig - Zweideutig. Knusper knusper Häus‘chen wer knuspert an meinem Häus‘chen - dem Märchen versuchen, für die Kleinen ein Gesicht zu geben. Der wer kennt es nicht, dass Märchen von Hänsel und Gretel? Doch aus Hänsel wird Hans und aus Gretel wird Margarete. Lebkuchen interessiert nicht mehr - das „Naschen“ aneinander dafür umsomehr. Darum wird im Knusperhuus in Speuz „das älteste Gewerbe der Welt“ betrieben und scheinbar nicht (mehr) Lebkuchen gebacken. Spekuliert wird über das Tun und Treiben im dem wundersamen Haus, am Stammtisch, im Vereinslokal und Überall. Gewesen war dort noch nie jemand, den armen Mädchen muss ja richtig langweilig sein. Doch sind hier alle ehrlich?  „Verbotenen Früchte“ schmecken süss - und süss scheinen diese diese Mädels zu sein, denn glaubt mir, auch das älteste Gewerbe der Welt, kann nur existieren, wenn genügend Kundschaft (vor Ort?) vorhanden ist ;-) Speuz, 03.03.2019
Erzbachraspler
«Knusperhuus - das Märchen von Hänsel und Gretel und der der bösen Hexe - oder doch eher ein Freudenhaus für Erwachsene» Eindeutig - Zweideutig. Knusper knusper Häus‘chen wer knuspert an meinem Häus‘chen - dem Märchen versuchen, für die Kleinen ein Gesicht zu geben. Der wer kennt es nicht, dass Märchen von Hänsel und Gretel? Doch aus Hänsel wird Hans und aus Gretel wird Margarete. Lebkuchen interessiert nicht mehr - das „Naschen“ aneinander dafür umsomehr. Darum wird im Knusperhuus in Speuz „das älteste Gewerbe der Welt“ betrieben und scheinbar nicht (mehr) Lebkuchen gebacken. Spekuliert wird über das Tun und Treiben im dem wundersamen Haus, am Stammtisch, im Vereinslokal und Überall. Gewesen war dort noch nie jemand, den armen Mädchen muss ja richtig langweilig sein. Doch sind hier alle ehrlich?  „Verbotenen Früchte“ schmecken süss - und süss scheinen diese diese Mädels zu sein, denn glaubt mir, auch das älteste Gewerbe der Welt, kann nur existieren, wenn genügend Kundschaft (vor Ort?) vorhanden ist ;-) Speuz, 03.03.2019